Tschüss Briefmarke, Hallo Prelabel!

Warum Sie mit einem Wechsel zu unserer automatisierten Frankierlösung Zeit und Geld sparen.

 

Die Vorbereitung von Geschäftspost für den Versand kann im Büroalltag ein echter Zeitfresser sein. Das gilt vor allem für Sendungen, die in Gewicht und Format vom Standard abweichen. Denn dann heißt es: wiegen, messen, das korrekte Porto ermitteln und schauen, ob man die passenden Briefmarken zur Hand hat. Im ungünstigsten Fall zahlt man noch drauf, weil die Sendung über- oder unterfrankiert ist.

Barcode-Aufkleber statt Briefmarken

Mit dem Prelabel präsentiert PostModern eine unkomplizierte Lösung, die den Zeitaufwand für die Versandvorbereitung auf ein Minimum reduziert. Künftig frankieren Sie Ihre Umschläge nicht mehr mit klassischen Briefmarken in einem bestimmten Wert – sondern mit kleinen Barcode-Aufklebern. Der entscheidende Unterschied: Die Ermittlung des für die jeweilige Sendung optimalen Portos übernimmt die Frankiermaschine während der Verarbeitung in unserem Briefsortierzentrum. Der Barcode garantiert die korrekte Zuordnung zu Ihrem Kundenkonto.

Automatisch mehr Komfort – ohne Aufpreis

Mit dem Wechsel von Briefmarken zu Prelabels lassen Sie starre Büroroutinen hinter sich und entscheiden sich für eine wirtschaftliche, zeitgemäße Lösung. Vorbei die Zeiten, in denen Sie entweder zu viel gezahlt haben, weil der Brief überfrankiert war, oder in denen eine Unterfrankierung für lange Laufzeiten oder gar Rückläufer sorgte. Mit den Frankiermaschinen in unserem hochmodernen Sortierzentrum stellen wir sicher, dass Sie das optimale Porto für jede Sendung zahlen – und keinen Cent mehr. Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste Tagespost für unsere Geschäftskunden. 

Neben dem Preis gibt es noch viele Argumente, die für unser neues Frankierungssystem sprechen:

  • Mehr Flexibilität auch bei kleinen Mengen: Ihr Postaufkommen hat sich in den vergangenen Jahren wegen Homeoffice und der Digitalisierung von Prozessen deutlich verringert? Dann sind Prelabels die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen. Sie brauchen kein Equipment zur Versandvorbereitung, keine Kisten und keine Kundenkarte mehr – nur unsere kleinen Barcodeaufkleber.
  • Abholservice inklusive: Wie auch beim bisherigen Versenden mit Briefmarke holen wir Ihre Sendungen ab einem Aufkommen von 20 Briefen pro Tag kostenlos bei Ihnen ab.
  • Abrechnung auf den Cent genau: Am Ende des Monates erhalten Sie eine Sammelrechnung, in der alle Posten transparent zusammengefasst sind.

So funktioniert der Umstieg auf Prelabel

Unsere Argumente haben Sie überzeugt? Wir machen Ihnen den Umstieg so einfach wie möglich. Wenn Sie schon eine Kundennummer von PostModern haben, rufen Sie einfach bei der Hotline an und lassen uns wissen, dass Sie Prelabel-Kunde werden möchten – oder Sie schicken uns das Bestellformular für Prelabel. Wir legen dann umgehend für Sie einen Zugang im Webshop an, über den Sie Prelabels (nach-)bestellen können. Als Neukunde registrieren Sie sich online oder schicken uns ein mit der entsprechenden Notiz – fertig!

Für Presseanfragen:

Für Presseanfragen steht Ihnen unser Unternehmenssprecher Alexander Hesse sehr gern telefonisch unter 0351 27880 8230 oder per Email a.hesse@post-modern.de zur Verfügung.

Über PostModern:

PostModern sorgt dafür, dass jeden Tag über 360.000 Briefsendungen in den richtigen Briefkästen landen. Dabei profitieren nicht nur die Privatkunden von den günstigen Preisen und den über 1.200 roten Briefkästen und Servicestellen. Auch Firmenkunden schätzen die Qualität und Zuverlässigkeit bei Abholung, Transport, Sortierung, Versand und Zustellung.

Neueste Beiträge